Anzeige erstatten

Inhalt

Anzeige erstatten, ja oder nein?

Anzeigebestätigung der Polizei

Als Opfer einer Straftat kannst du bei der Polizei Anzeige erstatten. Melde der Polizei auch nicht so gravierende Straftaten.

Grundsätzlich kannst du als Opfer bei der Polizei Anzeige erstatten. Die Polizei wird dich immer ernst nehmen und dich beraten, ob eine Anzeige Sinn macht oder nicht. Wir empfehlen dir, bei schwerwiegenden Taten auf alle Fälle eine Anzeige zu machen. Eine schwerwiegende Tat ist, wenn du verletzt oder erpresst wirst oder dir etwas weggenommen wurde.

Sprich auf alle Fälle mit der Polizei, auch wenn dir nicht viel passiert ist: Belästigen, erniedrigen, beschimpfen, plagen oder lächerlich machen sind nicht erlaubt. Melde dich als Opfer von solchen Taten auch bei der Polizei, sie gewinnt damit Informationen, die für die Ermittlung wichtig sein können.

Welche Taten strafrechtlich relevant sind, kannst du im Schweizerischen Strafgesetzbuch (StGB) nachschlagen: siehe unten.

Patronat
Autor/-in
Martin Boess

Aus Kanton Aargau

FRAUENHAUS

FRAUENHAUS
Herrscht zwischen deinen Eltern Gewalt und Streit? Hier gibt es Hilfe.

Fokus

Cannabis

Safer-Use-Regeln

Cannabis

Es gibt keinen Drogenkonsum ohne Risiko. Willst du kiffen, beachte mindestens die „Safer Use Regeln“

Beratung

Dr. Liebe

Beratung

Wenn Probleme und Konflikte die Liebe belasten, gibt Dr. Liebe bewährte Empfehlungen.

Aus Kanton Aargau

FRAUENHAUS

FRAUENHAUS
Herrscht zwischen deinen Eltern Gewalt und Streit? Hier gibt es Hilfe.

Fokus

Hilfe

Sexueller Missbrauch?

Hilfe

Du bist nicht allein

Experten wissen es

Katzen haben 5 Beine

Experten wissen es

Glaubst du uns nicht? Wir beweisen es dir!