Für die Jugendarbeit


feel-ok.ch ist seit 1999 eine Website für Jugendliche. Diese enthält über 20 Themen zu Sucht, psychische Gesundheit, körperliche Gesundheit, Entwicklungsaufgaben und nachhaltige Entwicklung.

Gerne gebe ich dir einige Ideen, wie du in deinem beruflichen Alltag feel-ok.ch mit Jugendlichen verwenden kannst.

feel-ok.ch kennenlernen und relevante Themen empfehlen

feel-ok.ch/ziele 

Zuerst empfehle ich dir, 5 Minuten zu investieren, um zu erfahren, was feel-ok.ch zu bieten hat. Zu diesem Zweck kannst du auf der Startseite auf «Alle Details einblenden» klicken. So erreichst du eine Seite, auf der das Ziel jedes Themas von feel-ok.ch kurz geschildert wird.

Nehmen wir nun an, du kennst einen jungen Mann, der sich mit dem eigenen Cannabiskonsum beschäftigt. Dann kannst du ihn auf die Seite Cannabis verweisen, wo er zahlreiche Informationen und Tipps findet, die er selbstständig lesen kann. Auf der gleichen Seite findet er auch eine Liste von Hilfsangeboten, die persönliche Fragen beantworten und für ein Gespräch offen sind. Um die Seite zu empfehlen, kannst du auf die kurze Webadresse klicken, die oben rechts am Bildschirm erscheint, damit der junge Mann diese Webadresse z.B. mit einem QR-Code lesen kann.

Visitenkarten, Plakate, usw.

feel-ok.ch/+materialbestellung 

Um Jugendliche auf feel-ok.ch aufmerksam zu machen, kannst du unsere Visitenkarten, Plakate und Flyers bestellen. Auf der Seite findest du die Bestellungsmaske. Alle Materialien werden in der Schweiz kostenlos geliefert.

Kreativität

feel-ok.ch eignet sich auch als Informationsquelle für kreative Werke. Wenn Jugendliche Plakate gestalten, Lieder schreiben, Videos drehen oder Spiele entwickeln möchten, kannst du sie auf feel-ok.ch verweisen, damit sie zuverlässige Inhalte als Grundlage für ihre Kreativität nutzen können.

Zum Beispiel hat die Lungenliga Thurgau ein Handbuch für die Jugendarbeit herausgegeben, das zeigt, wie kreative tabakpräventive Projekte mit feel-ok.ch und mit anderen Plattformen als Informationsquellen realisiert werden können. Bei Interesse kannst du das Handbuch auf feel-ok.ch/ja-tp herunterladen.

Cool

feel-ok.ch/cool 

Vielleicht möchtest du, dass feel-ok.ch auf einem Computer läuft, den die jungen Menschen selbstständig nutzen können. Falls ja, empfehle ich dir auf diesem Computer die Seite feel-ok.ch/cool zu öffnen. Die Seite «Cool» listet alle Tools und Themen auf, die oft aufgerufen werden und beliebt sind. Die Chance ist gross, dass mindestens eines von diesen Tools oder eines von diesen Themen, auch für die Jugendlichen von Interesse ist.

Didaktik

Didaktik schmeckt ein bisschen nach Schule. Und trotzdem könnten einige didaktischen Instrumente, wie z.B. die interaktiven Tools auch für den Einsatz in der offenen Jugendarbeit interessant sein. Falls ihr euch entschieden habt, ein bestimmtes Thema zu vertiefen, z.B. Umgang mit Stress, ist mein Tipp auf «Didaktik» zu klicken. So findest du heraus, ob feel-ok.ch dazu Instrumente bietet, die für deine Arbeit zur Jugendförderung nützlich sind.

Abenteuerinsel

feel-ok.ch/ai 

Mit Abenteuerinsel kannst du mit den jungen Menschen Themen vertiefen und spielerisch ihre Lebenskompetenzen fördern.

  • Beginnen wir mit den Themen: Du kannst aus einer Liste eine Frage wählen, die Jugendliche interessiert, z.B. «Was sind die Symptome einer Depression?». Die Jugendlichen besprechen das Thema aufgrund ihrer Vermutungen oder praktischer Erfahrungen. Wenn die Diskussion stockt, kannst du auf «Antwort einblenden» klicken und die offizielle Antwort von feel-ok.ch vorlesen. Oft werden auch Videos und andere Ressourcen, wie Quiz, Tests und Artikel vorgeschlagen, diese die Diskussion erneut ankurbeln können und eine Vertiefung in die Thematik ermöglichen.  
     
    Möchtest du diese Themen offline besprechen? Kein Problem. Klicke auf «Themenkatalog», um alle Inhalte als PDF herunterzuladen und zu drucken. Die Vorderseite enthält die Frage. Nach der Diskussion findest du die Antwort auf der Rückseite. So kannst du diese Themen vertiefen, wo und wann du willst.
     
  • Nun zu den Lebenskompetenzen: Für die Förderung der Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit, Gefühlswahrnehmung und von anderen Kompetenzen findest du in Abenteuerinsel Beschreibungen für spannende Aktivitäten. Diese Aktivitäten kannst du mit der Online-Unterstützung von feel-ok.ch umsetzen… Oder du kannst alle benötigten Ressourcen als PDF herunterladen, drucken und dann offline, wo und wann du willst, verwenden.
     

SPRINT

feel-ok.ch/sprint

Mit SPRINT kannst du in wenigen Minuten eine Umfrage realisieren. Viele Fragen sind zur Auswahl schon bereit und können per Mausklick aktiviert werden. Nachdem die Jugendlichen an der Umfrage mit ihren Smartphones teilgenommen haben, habt ihr Zugang zu den Ergebnissen, u.a. um damit spannende Diskussionen einzuleiten.

Check Out

Auf feel-ok.ch/checkout findest du Fragen und Antworten Jugendlicher zu verschiedenen Themen.

Und so kannst du vorgehen: Du kannst aus Check Out eine Frage auswählen, wie z.B. diese von Aco: «Was bedeutet es, cool zu sein?». Die jungen Menschen, die du begleitest, bringen Anregungen zu dieser Frage an. Danach könnt ihr die Antworten anderer Jugendliche zu dieser Frage lesen, um die Diskussion anzukurbeln. Und wenn ihr möchtet, könnt ihr am Ende die Erkenntnisse aus eurer Diskussion vorschlagen, damit sie - nach unserer Prüfung - auf feel-ok.ch veröffentlicht werden können.

Wer steht hinter feel-ok.ch

feel-ok.ch/info-netzwerk

Wie du siehst, hat feel-ok.ch viel zu bieten. Das ist möglich, weil Kantone, Bund, Gemeinden und Stiftungen wie Gesundheitsförderung Schweiz feel-ok.ch finanzieren. Und weil über 40 Fachorganisationen für die Inhalte der Website zuständig sind.

Im Namen von der Trägerschaft «RADIX» und von feel-ok.ch danke ich dir, dass du das Video bis hier geschaut hast und ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner wertvollen Arbeit zur Jugendförderung.

Für Sie aus Kanton Aargau

gsund und zwäg i de schuel

gsund und zwäg i de schuel
Ist Ihre Schule stark in der Gesundheitsförderung? Sind Gesundheitsförderung und Prävention prioritäre Themen an Ihrer Schule? Hier finden Sie Gleichgesinnte.

INFORMIEREN, THEMATISIEREN, ERNST NEHMEN

INFORMIEREN, THEMATISIEREN, ERNST NEHMEN
Bei uns finden Sie Unterrichtsmaterial zu Sucht, Prävention und verwandten Themen.

Fokus

Arbeitsblatt

Body Mass Index

Arbeitsblatt

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch richtig?

Arbeitsblatt

Vorteile - Aktiv werden

Arbeitsblatt

Welche Sportart ist die richtige? Mit dem Sportarten-Kompass findet man es heraus.

Für Sie aus Kanton Aargau

gsund und zwäg i de schuel

gsund und zwäg i de schuel
Ist Ihre Schule stark in der Gesundheitsförderung? Sind Gesundheitsförderung und Prävention prioritäre Themen an Ihrer Schule? Hier finden Sie Gleichgesinnte.

INFORMIEREN, THEMATISIEREN, ERNST NEHMEN

INFORMIEREN, THEMATISIEREN, ERNST NEHMEN
Bei uns finden Sie Unterrichtsmaterial zu Sucht, Prävention und verwandten Themen.

Fokus

In Kürze

F&F

In Kürze

Häufig gestellte Fragen zu Früherkennung & Frühintervention.

Arbeitsblatt

Body Mass Index

Arbeitsblatt

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch richtig?