Familie

Alle Artikel zu diesem Thema

Inhalt

Regeln

Bei vielen Entscheidungen liegt es in jeder einzelnen Familie selbst, auszuhandeln, was ab wann erlaubt ist. 

Versetze dich in die Situation deiner Eltern oder deines/deiner Erziehungsberechtigten: Deine Tochter ist 14 Jahre alt geworden und ihr wollt zusammen einige Richtlinien aufstellen.

Was ist deine Meinung? Ab wann darf sie selber entscheiden, wann sie ins Bett geht? Unter der Woche ausgeht? Länger als bis Mitternacht wegbleibt? Mit Freunden in die Ferien geht? Alkohol trinkt? Beim Freund/bei der Freundin übernachtet?

Wahrscheinlich merkst du, dass es schwierig ist, Antworten auf diese Fragen zu finden. Auch den Eltern fällt es schwer, das richtige Mass zwischen Erlauben und Verbieten zu finden. Da kann es auch vorkommen, dass ihre Regeln deinen Bedürfnissen und Entwicklungsschritten etwas hinterherhinken.

Wenn du mit den Regeln deiner Eltern nicht einverstanden bist, versuche mit ihnen neue Regeln zu verhandeln. An was du dabei denken solltest, erfährst du hier...

Aus Kanton Aargau

MACHT ALLES KEINEN SINN MEHR?

MACHT ALLES KEINEN SINN MEHR?

Fühlst du dich leer und zukunftslos? Pro Juventute hilft weiter!

WISSEN, ERFAHREN, NACHFORSCHEN

WISSEN, ERFAHREN, NACHFORSCHEN
Hast du Fragen zu Sucht? Suchst du Material für deinen Vortrag?

Fokus

Beruf

Du hast Rechte

Beruf

Lohn, Ausbildung, Arbeitszeit, Freizeit, Ferien, Probezeit…

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

U.a. Chlamydien, Gonorrhö,Hepatitis und Syphilis lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert

Aus Kanton Aargau

MACHT ALLES KEINEN SINN MEHR?

MACHT ALLES KEINEN SINN MEHR?

Fühlst du dich leer und zukunftslos? Pro Juventute hilft weiter!

WISSEN, ERFAHREN, NACHFORSCHEN

WISSEN, ERFAHREN, NACHFORSCHEN
Hast du Fragen zu Sucht? Suchst du Material für deinen Vortrag?

Fokus

Rauchen

Richtig oder Falsch?

Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Stress

"Ich habe keine Zeit"

Stress

Eigentlich wäre die Lösung einfach: weniger arbeiten. Aber es klappt oft nicht.